Karmapa

Karmapa

Der Lama Karmapa ist das spirituelle Oberhaupt der Karma Kagyü Linie des tibetischen Buddhismus und der erste bewusst wiedergeborene Lehrer Tibets. Seit 1110, dem Geburtsjahr des ersten Karmapa Düsum Khyenpa, haben 16 Karmapas die Belehrungen der Karma Kagyü Linie über eine ungebrochene Reinkarnationslinie weitergegeben. Thaye Dorje, Seine Heiligkeit der 17. Gyalwa Karmapa, lebt heute vorwiegend in Indien. Alle Karmapas zeichnen sich durch eine schwarze Krone aus, die ihren Erleuchtungszustand ausdrückt. Die vor der Brust gekreuzten Hände halten rechts einen Dorje (dt. Diamantzepter) und links eine Glocke, als Zeichen der Einheit von Freude und Raum, von Mitgefühl und Weisheit.
Foto: privat (Buddhismus Stiftung Diamantweg)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.